Seite auswählen

Andalusische Plattform für Freiwilligendienst

5. DEZEMBER – TAG DER FREIWILLIGEN-ARBEITEN

Wir nehmen diesen Tag als Grund, ALLEN eine virtuell Umarmung und unseren Dank auszusprechen, die uns seit so vielen Jahren begleiten und ehrenamtlich arbeiten, wenn wir Sie darum bitten!

Die Andalusische Plattform für Freiwilligen-Dienst,  in Zusammenarbeit mit den Freiwilligenplattformen und Netzwerken der Provinz und der Unterstützung des Ministeriums für Gleichstellung, Sozialpolitik und Vermittlung der JUNTA DE ANDALUCÍA haben sich mit den Freiwilligen-Organisationen in Verbindung gesetzt, um die aktuelle Situation besser zu verstehen, aufgrund der Auswirkungen von COVID-19 und ihrer Konfrontation. konfrontiert sind.

Diese atypischen Jahr aufgrund Covid-19, die andalusische Volunteering-Plattform, in Zusammenarbeit mit den Landes Volunteering Plattformen und Netzwerke und mit Unterstützung des Ministeriums für Gleichstellung, Sozialpolitik und Schlichtungs der Junta de Andalucía arbeiten die wissen

 Aus diesem Grund hat sie sich an ProDunas gewandt und um unsere Teilnahme gebeten, den sie mit folgendem Slogan gestartet haben: DIE AUSWIRKUNGEN VON COVID-19 AUF INSTITUTIONEN MIT FREIWILLIGEN.

Seit dem Jahr 2008 ist unsere Vereinigung Teil dieser Andalusischen Freiwilligen-Plattform und wir beteiligen uns jährlich mit zuverlässigen Statistiken über unsere Arbeit und das Engagement der Freiwilligen und natürlich der Schüler der Schulen in Marbella und ausserhalb der Provinz Malaga.

Die Erhaltung der verschiedenen Dünen-Ökosystemen ist eine sehr grosse Verantwortung, auch wenn es scheinbar eine leichte Aufgabe ist. Die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie richten grossen Schaden der wilden wie auch der einheimischen Vegetation zu, da die invasive Vegetation aufgrund mangelnder Arbeiten und spezifischer Ausrottungen rasch voranschreitet.

Die Freiwilligenplattform dankte uns für unseren Statistiken für die Jahre 2018 – 2019 und 2020 (noch nicht abgeschlossen), da sie die tatsächliche Realität zeigen, aufgrund der Mobilitätseinschränkungen und deswegen mangelnder Teilnahme mit grossen Gruppen von Freiwilligen mit sich bringt. Am Ende des Jahres können Sie die aktuelle Statistik mit den Jahren zuvor vergleichen: https://produnas.org/de/erhaltung

DIE AUSWIRKUNGEN VON COVID-19 AUF FREIWILLIGE INSTITUTIONEN PLATTFORM DER VOLONTÄRE – ANDALUSISCHE REGIERUNG (Junta de Andalucía)

Dezember 2020 – Kurzer Bericht von ProDunas Marbella:

Es ist klar, dass die Aktionen und Handlungen der Freiwilligenarbeit in unserer Vereinigung stark von den Auswirkungen von Covid-19 beeinflusst werden.

 Die Auswirkungen auf den Dünenschutz sind enorm.

  • In den ersten Wochen hatte die einheimische Vegetation die Abwesenheit des Menschen geschätzt.
  • Jedoch, nach 9 Monaten beobachten wir, dass invasive Arten in allen Dünen- Umgebungen Ökologischen Reservat-Dünen von Marbella sowie im Naturdenkmal „Dunas de Artola“ enorm wuchern und sich vermehren.
  • Die finanziellen Mittel der Verwaltungen sind knapp, so dass ein ganzes Dünensystem in Gefahr ist, dass invasive Arten erneut eindringen können, was alle Anstrengungen, die wir seit mehr als 17 Jahren (und insbesondere in den letzten 10 Jahren wo wir aktiv in den Dünen gearbeitet haben) unternommen haben, zunichte machen würde.
  • Die verschiedenen jährlichen Statistiken, die wir den einzelnen Verwaltungen zur Verfügung stellen, bestätigen das grosse Engagement unserer Vereinigung für die Dünen-Ökosysteme in der Gemeinde Marbella (Provinz Malaga).

 

Link zum Pdf: Die Auswirkungen von COVID-19 auf  Freiwillige Institutionen Plattform der Volontäre  (wir bedauren, dass das Schreiben leider nur auf spanisch ist)

Link zum Pdf: Jahr 2008 – Resolution des General-Direktors der Andalusischen Agentur des Freiwilligendienstes (wir bedauren, dass das Schreiben leider nur auf spanisch ist)

Möchten Sie unseren Monatsbericht erhalten?

Möchten Sie Mitglied werden oder Naturfreund der Dünen sein?

Die Vereinigung ProDunas Marbella

Die Vereinigung arbeitet unaufhörlich zur Verteidigung und Bewahrung der einzigartigen Ökosystemen, welche noch in Naturgebieten mit Dünen in der Provinz Málaga existieren; sie setzt Impulse zum Schutz der einheimischen Flora und kleiner wilder Fauna; sie fördert die Rückgewinnung, Sanierung und den Erhalt der interessanten Biodiversität in den Dünenzonen der Gemeinde Marbella.