Künstliche multifunktionelle Riffe

PLATTFORM FÜR KÜNSTLICHE RIFFE, UM DIE STRÄNDE MIT DÜNEN ZU SCHÜTZEN

Wir fördern die Einführung von künstlichen Riffen an 3 Küsten-Zonen mit Dünen im Osten von Marbella, Elviria-Las Chapas.

Begründung, weshalb wir künstliche Riffe verteidigen:
– In ><90% unterbinden sie die negativen Effekte der Winter-Strürme und deren Wellen
– Erschaffung von biologischem Reichtum und Unterwasser-Ökosystemen
– Verdichtung des Meeres-Bodens
– Unverhinderte Sicht aufs offene Meer
– Keine Unterbindung der Meeres-Dynamik und – Strömungen

Wir haben entsprechende Unterredungen geführt mit:
– Umwelt-Ministerium: Dirección General de Sostenibilidad de la Costa y del Mar
– Küsten-Amt: Demarcación de Costas Andalucía-Mediterráneo de Málaga
– Andalusisches Umwelt-Amt: Consejería de Medio Ambiente y Ordenación del Territorio
– Diputation der Provinz von Málaga
– Stadt von Marbella

Januar 2020 – ProDunas wurde als interessierter Akteur eingeladen, an einer Sitzung mit der Generaldirektion für Strukturreformen (DG.REFORM) der Europäischen Kommission (EC) auf Ersuchen vom MITECO (Ministerium für Ökologischen Wandel) und DGSCM (Generaldirektion für Nachhaltigkeit der Küste und des Meeres) teilzunehmen. Dies ist die offizielle Organisation, die mit der Europäischen Kommission zusammenarbeitet.

WENN SIE RIFFE UND NEUE MEERES-ÖKOSYSTEME UNTERSTÜTZEN

BITTE PETITION UNTERSCHREIBEN

Wir garantieren die Vertraulichkeit der Daten.
Sie werden nicht zu kommerziellen Zwecken benützt.

Möchten Sie unseren Monatsbericht erhalten?

Möchten Sie Mitglied werden oder Naturfreund der Dünen sein?

Die Vereinigung ProDunas Marbella

Die Vereinigung arbeitet unaufhörlich zur Verteidigung und Bewahrung der einzigartigen Ökosystemen, welche noch in Naturgebieten mit Dünen in der Provinz Málaga existieren; sie setzt Impulse zum Schutz der einheimischen Flora und kleiner wilder Fauna; sie fördert die Rückgewinnung, Sanierung und den Erhalt der interessanten Biodiversität in den Dünenzonen der Gemeinde Marbella.