QUALLEN

SOMMERZEIT – QUALLENZEIT

Die Spiegelei-Qualle (Cotylorhiza tuberculata), bekannt als Mittelmeer-Qualle, kommt öfters an den andalusischen Küsten vor, aufgrund der Meeres-Erwärmung. Die Wassertemperatur ihres Habitats ist höher als früher, was ihr Wachsen beeinflusst und zu ihrem Vermehren führt.

Wir möchten einen kleinen Ratschlag geben, im Falle einer Quallen-Attacke:
Zuerst nach dem nächsten Rettungs-Posten Ausschau halten, welcher erste Hilfe anbieten kann oder zum nächsten ambulanten Rettungs-Dienst der Gemeinde fahren. Zwischenzeitlich und um den Schmerz abzubauen, kann man die Tentakel der Qualle mit heissem Wasser oder trockenem Sand wegnehmen, immer versehen mit Handschuhen oder Plastikbeutel. Um den Schmerz zu verringern, kann man feuchte Kompressen anlegen wie: Wasser, Zitronensaft, Essig oder verdünntes Ammoniak.

BITTE DIE BETROFFENE STELLE nicht reiben, da sonst die momentane Erleichterung einem grösseren Schmerz Platz macht.

Wir wünschen einen GLÜCKLICHEN SOMMER.

SOMMER 2012

Rhizostoma luteum

QUALLEN PLAGE

Beide Quallen-Arten haben uns diesen Sommer an den Stränden der Costa del Sol besucht, angeschwemmt von den Meeres-Strömungen. Die Erhöhung der Wasser-Temperaturen haben die massive Präsenz gefördert, was zum öffentlichen Alarmzustand der Badenden führte. Viele Touristen verfolgten das Phänomen mit Entsetzen und Abneigung. Das Ausbleiben ihres natürlichen Feindes – der Meeres-Schildkröte – fördert das massenhafte Vorkommen der Quallen.

Pelagia noctiluca

15. AUGUST 2010

VORSICHT, QUALLEN!

Die Aktion zur Untersuchung, Erfassung und Ueberwachung der Quallen an der andalusischen Küste wird von unserer Vereinigung unterstützt. Wir bitten deshalb um Mitteilung, wenn Quallen zwischen den Stränden von Marbella und Málaga gesichtet werden.

HINWEISE ZU PRO DUNAS:
Email: asociacion@produnas.org
Teléfono de contacto: 609 600 706

¿Willst Du unsere Nachrichten erhalten?

Möchtest Du mit uns zusammenarbeiten?

Die Vereinigung ProDunas Marbella

Die Vereinigung arbeitet unaufhörlich zur Verteidigung und Bewahrung der einzigartigen Ökosystemen, welche noch in Naturgebieten mit Dünen in der Provinz Málaga existieren; sie setzt Impulse zum Schutz der einheimischen Flora und kleiner wilder Fauna; sie fördert die Rückgewinnung, Sanierung und den Erhalt der interessanten Biodiversität in den Dünenzonen der Gemeinde Marbella.