Asociación Pro Dunas Marbella

Marbella (Málaga)   e-mail: asociacion@produnas.org /produnas@telefonica.net

 

UNTERSCHRIFTEN-SAMMLUNG


¡DIE LETZTEN DÜNEN MIT LANDSCHAFTS-SCHUTZGEBIETEN
 SIND IN GEFAHR!

Die Vereinigung Pro Dunas vertritt, dass die Dünen-Systeme mit ihren Landschafts- Schutzgebieten (100m Nord-Süd), welche sich über 11km Küste, zwischen Marbella und Cabopino hinziehen, als

"ÖKOSYSTEME FREI VON UEBERBAUUNGEN"

deklariert werden. Die wenigen Dünen, welche sich noch an unseren Stränden befinden, sind leider wieder von Ueberbauungs-Projekten bedroht.

Wir verlangen von unserer lokalen Regierung wie auch von der Andalusischen Regierung, dass sie den Bürgern und Besuchern garantieren, dass in Dünen-Zonen mit Landschafts-Schutzgebieten keine Lizenz, Erlaubnis, Konzession oder Genehmigung
erteilt wird für jegliche:

Luxus Hotel Resorts, Villen, Einkaufszentren oder Beach Clubs;
auch nicht für Strand-Restaurants, Kiosks, unbedeckte Sport-Anlagen oder Schwimmbäder

Die Dünen-Systeme mit Landschafts-Schutzgebieten beherbergen einen wunderbaren Reichtum an herrlicher einheimischer Flora sowie kleiner Fauna. Deshalb:

"Wir fordern von unserer Stadt-Regierung, dass sie ihren Bürgern von Marbella
    garantiert, dass das Dünen-Natur-Erbe an ihren Stränden geschützt wird".

PRO DUNAS hat folgende Projekte vorgestellt, welche sich umweltfreundlich in die Dünen-Landschaften eingliedern können:

- Fussgänger-Stege aus Holz
- Aula der Natur mit Beobachtungsposten der Vögel, Flora oder Fauna
- Umwelt-Bildung für Bürger, Schüler, Touristen, Unternehmen etc.
- Wiederaufforstung mit einheimischen Sträuchern
- Projekt Familie: Kinder-Spielplätze mit Holztischen und Bänken

 

"DASS DIE INTERESSEN VON WENIGEN NICHT DAS
INTERESSE VON VIELEN BENACHTEILIGT"

 

KEINE UEBERBAUUNGEN
in Dünen-Zonen mit
Landschafts-Schutzgebieten


Bitte ausfüllen und weitersenden:






Wir bitten um Weiterleitung an Ihre Freunde.

Wir garantieren die Vertraulichkeit der Daten.
Sie werden nicht zu kommerziellen Zwecken benutzt.